Ablauf & Organisation

Suche

Zielgruppennavigation

FAU Logo

Ablauf & Organisation des Masters in Marketing-/Vertriebsmanagement

Nachfolgend können Sie sich über organisatorische Aspekte des berufsbegleitenden Masters informieren. Erfahren Sie beispielsweise, wie der Studienverlauf aussieht, wann und wo Präsenzveranstaltungen stattfinden oder welchen Betrag das Studienentgelt umfasst.

Wie sieht der zeitliche und thematische Ablauf der Semester aus und wie viele ECTS umfassen diese?
Wo und zu welchen Zeiten finden die Präsenzveranstaltungen des Masters statt?
Welchen akademischen Abschluss erhalten Studierende des Studiengangs?
Gibt es Anforderungen bzgl. der Stelle beim Arbeitgeber?
Welches Studienentgelt umfasst der Master in Marketing-/Vertriebsmanagement?

 

Aufbau der Semester, Curriculum & ECTS im berufsbegleitenden Studiengang

Im Master in Marketing-/Vertriebsmanagement werden je nach Semester unterschiedliche Arten von Modulen behandelt:

3. Spezialisierungsmodule
Marketing
Vertrieb
Seminar- und Masterarbeit
Praxismodul
2. Vertiefungsmodul
Management von Marketing-Assets und
Marktbearbeitung im speziellen Kontext
Praxismodul
1. Basismodul
strategische und operative Marktbearbeitung
Praxismodul

Basis-Module

Diese Module dienen dem Erwerb einer breiten und einheitlichen fachlichen Grundlage der Teilnehmer. Sie umfassen Veranstaltungen zur strategischen und operativen Marktbearbeitung.

Vertiefungs-Module

Diese Module erlauben eine Vertiefung der im Rahmen der Basis-Module erworbenen theoretischen Kenntnisse und Kompetenzen. Sie umfassen sowohl das Management von Marketing-Assets (v.a. Kundenbeziehungen und Marken) als auch die Marktbearbeitung im speziellen Kontext (v.a. im internationalen Kontext).

Praxis-Module

Diese Module ermöglichen den Studierenden, die erworbenen theoretischen Kenntnisse und Kompetenzen unmittelbar in die Praxis zu transferieren und somit ihre Handlungskompetenz zu festigen.

Spezialisierungs-Module

Diese Module beschäftigen sich im Rahmen einer Seminar- und Masterarbeit mit der forschungsbasierten Lösung von Problemstellungen der Unternehmenspraxis. Die fachliche Ausrichtung entspricht der gewählten Spezialisierung Marketing oder Vertrieb. Mehr zum Thema Spezialisierungsrichtungen im Master in Marketing-/Vertriebsmanagement

 

Der Studiengang ist auf eine Präsenzphase von 18 Monaten (kann auf Wunsch auf 24 Monate erweitert werden) ausgelegt und startet jährlich im Oktober. Im Anschluss an die ersten drei Semester, sprich nach der Präsenzphase, verfassen die Studierenden des Masters in Marketing-/Vertriebsmanagement ihre Masterarbeit während des letzten Semesters.

Für die Leistungen der Studierenden werden ECTS-Punkte vergeben. Bei voller Anrechnung berufsbezogener Kompetenzen sind im Verlauf des Studiums insgesamt 90 ECTS-Punkte zu erwerben:

  • 20 ECTS im Rahmen der Basis-Module
  • 20 ECTS im Rahmen der Vertiefungs-Module
  • 25 ECTS im Rahmen der Praxis-Module und
  • 25 ECTS im Rahmen der Spezialisierungs-Module

Ein ECTS-Punkt entspricht nach internationalem Standard 30 Stunden „workload“. Dieser umfasst die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen und auch deren Vor- und Nachbereitung.

 

Vorlesungszeiten & Vorlesungsort im berufsbegleitenden Master

Die obligatorischen Lehrveranstaltungen finden alle zwei bis drei Wochen jeweils freitagnachmittags (15-20 Uhr) und samstags (8-18 Uhr) statt. Für die individuelle Vor- und Nachbereitung der Lehreinheiten ist zusätzlicher Zeitbedarf einzuplanen. Nichtsdestotrotz ist der Master in Marketing-/Vertriebsmanagement als berufsbegleitender Studiengang so konzipiert, dass er neben einem Vollzeitjob studierbar ist.

Foto Universitätsgebäude FAU, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Für berufstätige Studierende ist eine gute Infrastruktur sehr wichtig. Wir tragen diesem Bedürfnis Rechnung und führen die Lehrveranstaltungen in modernen Seminarräumen des Fachbereichs Wirtschaftswissenschaften der Friedrich-Alexander-Universität in Nürnberg durch. Auch die Nutzung des Parkhauses der FAU ist für Studierende des Masters möglich.

 

Abschluss des Masters in Marketing-/Vertriebsmanagement

Nach erfolgreichem Absolvieren des Studiengangs sind Studierende berechtigt, den international anerkannten akademischen Grad „Master of Science (M.Sc.)“ zu führen. Dieser wird durch die Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg verliehen.

 

Stelle beim Arbeitgeber für das berufsbegleitende Studium

Der Masterstudiengang ist als berufsbegleitender Studiengang konzipiert. Die Wahl Ihres Arbeitgebers steht Ihnen dabei völlig frei. Außerdem bleibt Ihnen die Art des Beschäftigungsverhältnisses (Vollzeit, Teilzeit, etc.) offen. Bitte beachten Sie, dass die Universität keine Partnerunternehmen vermittelt und sich die Bewerbung für den Master in Marketing-/ Vertriebsmanagement rein auf den Studienplatz an der Friedrich-Alexander-Universität bezieht.

 

Studienentgelt im Masterstudiengang

Das Studienentgelt wird marktgerecht erhoben und pro Studiendurchgang festgesetzt. Es beinhaltet alle Lehreinheiten und Unterrichtsmaterialien (Skripte und Bücher), die Pausenverpflegung sowie die Teilnahme an Events, Tagungen und Exkursionen.

Das Studienentgelt beträgt aktuell € 3.750 pro Studienhalbjahr*.

* zzgl. Solidarbeitrag (Studentenwerksbeitrag und Semesterticket, derzeit € 118,00 pro Studienhalbjahr).

Die Studienkosten sind i.d.R. in voller Höhe steuerlich absetzbar. Sprechen Sie hierzu bitte mit Ihrem Steuerberater.

Nachfolgend einige Möglichkeiten zur Finanzierung des Studienentgelts (auch miteinander kombinierbar):

  • Selbstfinanzierung: Monatliches Einkommen aus Berufstätigkeit & Ersparnisse
  • Finanzierung durch Arbeitgeber: Beitrag zu Ihrer Weiterbildung (für die meist sowieso Budget vorgesehen ist)
  • Kredit: Hier bieten sich derzeit attraktive Angebote der KfW an (z.B. bis April 2021 zinsloser Studienkredit bis zu € 3.900 pro Studienhalbjahr, rückzahlbar erst nach Ende des Studiums)

So oder so sollten Sie das Studienentgelt als Investition in Ihre Zukunft sehen, die sich (auch) finanziell lohnt.